Team / Kontakt

Version 2

 

Jeannine Brutschin (Bettlach)stellaluna.ch
Initiatorin, Veranstalterin und Moderatorin
jeannine(at)brutschin.ch

Inspiriert vom früheren World Spirit Forum in Arosa, von Open Space-Veranstaltungen, der BarCamp-Bewegung und auch vom Projekt „Global Spirituality“, für das ich zu dieser Zeit gearbeitet habe, bin ich lange Zeit der Frage nachgegangen, welche Veranstaltungsform uns Menschen unterstützen könnte, auf der Herzensebene zusammenzukommen und unserer Verbundenheit lebendigen Ausdruck zu geben. Eine Veranstaltungsform, bei der wir unserer Kreativität freien Lauf lassen und selbstbestimmt lernen können – individuell und kollektiv. Ich habe nach einer unkomplizerten, freien, offenen und flexiblen Form gesucht. Ich hatte die Vision eines globalen Netzes mit regionalen „Treffpunkten“, eigenständig und doch verbunden. Viele sogenannte „Zufälle“ haben mitgeholfen, viele Menschen von der ersten Stunde an mitgetragen. So ist 2010 das erste SoulCamp im Kientalerhof „geboren“. Daraus sind schon einige „Sprösslinge“ – ganz eigenständige Camps – hervorgegangen. Mein Herz ist voller Freude über die unzähligen inspirierenden Bekanntschaften, dich ich machen durfte und die mich mit Zuversicht in die Zukunft blicken lassen.

 

Daniel

 

Daniel Studhalter (Luzern) – gesund-reisen.ch
Moderator

Daniel Studhalter hat so richtig Feuer gefangen beim Soulcamp 2012. Auf seinen zahlreichen Reisen durch über 80 Länder konnte er immer wieder staunen ob der Vielfalt aller Menschen und der Art und Weise, wie sie lebten. Auf den beiden Rainbow Gatherings in Finnland und Portugal mit je über 2000 Menschen und dann im Kiental fand für ihn die Welt zusammen. Er realisierte, dass diese Art von Begegnungen und Austausch extrem inspirierend sein können, den Samen für Welt(frieden)bewegendes enthalten. Es fasziniert ihn, welch tolle Fähigkeiten doch jeder Mensch in sich trägt und wie diese sich im Soulcamp oft wunderbar manifestieren. Darum ist er glücklich, dass er Funken davon als Moderator in die Organisation dieses aktuellen Soulcamps einbringen kann.

 

Susanne

 

Susanne Bur (Bettlach) – subur.ch
Verantwortliche Jugend- und Kinderprogramm

Meine Passion ist der Mensch mit all seinen Facetten, die Natur, Wildkräuter, Pilze – sammeln, beobachten, bewegen. Meine Motivation ist, den Kontakt zur Natur zu fördern mit all unsern Sinnen. Die Freude am Entdecken zu wecken und neue Welten erschliessen …….. entdecken, dass wir von jedem Streifzug reich beschenkt wieder zurückkehren können wenn wir mit offenen Augen und Herzen gehen. Im Jugend- und Kinderprogramm biete ich an: Pilze, Kräuter, Heilpflanzen entdecken und sammeln. Qualifikation: Schweizerische Ortspilzexpertin, Fachfrau für Wild- und Heilpflanzen.

 

Nicole Brunner (Bettlach) – osyomotion.ch
Verantwortliche Jugend- und Kinderprogramm

Mein Anliegen ist es, dass wir wieder lernen mit all unseren Sinnen wahrzunehmen und uns zu orientieren. Die Natur mit ihren Zyklen zu respektieren und für unsere Zyklen zu nutzen. Wieder lernen uns im Einklang mit der Natur zu bewegen, damit wir Vertrauen in unseren Instinkt bekommen und so unseren „Inneren Heiler“ wieder aktivieren und leben können. Botschaften aus der Natur lesen und deuten lernen, darauf vertrauend in die Selbstverantwortung gehen. In dem sich jeder einzelne besser fühlen und wahrnehmen kann, weiss wo sein Potential liegt, auch das Mitgefühl für den Nächsten und die Gemeinschaft wider besser fliessen kann. Denn jeder ist wichtig und wird gebraucht, gemeinsam sind wir stark. Wichtig ist mir, dass unsere Kinder diese Fähigkeiten wieder entdecken, damit sie zu verantwortungsvollen und freien Erwachsenen heranwachsen können. Qualifikation: Osteopathin und Yogalehrerin.